Toms Flug am Mittwoch, 18.08.2021

Vorheriger am 23.07. / Nächster am 18.08. im Flugbuch 2021 | Flugbuch Hauptseite | d'Allgäuer Flugbücher

Nr.

713

Gerät

Drachen

Startplatz  

Urspring

Landeplatz  

Urspring

Startzeit

16:30

Flugzeit

0:01

Höhenwind  

W

Schweres Gerät am Übungshang

Von langer Hand vorbereitet, Erlaubnis vom Landbesitzer eingeholt, Hang mit der Tüte schon mal angetestet, ist es nun so weit: Der Wind aus West passt ohne dass er zu böig ist oder es gleichzeitig regnet oder schwülheiß oder schweinekalt ist, das Gras ist nach dem Mähen noch kurz genug, um den Landwirt nicht zu verärgern und ich habe am späten Nachmittag Zeit aus dem Home-Office auszubüchsen.
Das bescheidene Ziel ist, ein paar Lauflandungen, a.k.a. Moonwalk, gut hinzubekommen, um den Respekt vor Fußlandungen abzubauen und gleichzeitig ein besseres Gefühl für den Stallpunkt des Flügels zu bekommen. Die Stunts mit Zen- und 2-Punkt-Landung für die Variante Zack-Bummm stehend(!) Landung habe ich schon absolviert, teils erfolgreich, teils nicht. Geblieben ist das Gefühl, dass ich letzteren Stil definitiv nicht sicher abrufen kann. Daher also erst mal kleinere Brötchen backen und das unter Laborbedingungen.
Der Wind ist nicht so ideal wie ich mir das vorstelle, zwar schon nicht wenig, aber dafür meist 30° bis 40° von rechts, ich muss also den ohnehin fast zu flachen Hang auch noch schräg runter laufen. Ich warte dafür etwas stärkeren Wind ab und komme gut weg. Die mitlaufende Landung gelingt vollkommen problemlos. Das ist schon mal gut. Nur sollte ich nicht vergessen beim Mitlaufen kontinuierlich die Fläche rauszudrücken. Den Rest erzählt das Video.
Interessant ist die Feststellung, dass ich an diesem Hang mit dem Atos von nur halb so hoch starte wie vormals mit dem Schirm, aber mehr als doppelt so weit gleite. Mit dem Schirm war ca. auf Höhe Windanzeiger der Flug zu Ende.


Bild groß

 

Tom's Flugbuch v0.9 vom 15.08.2014